TEILNAHMEBEDINGUNGEN/AGB/Vertrag

1. Allgemeine Teilnahmeinformationen

1.1 Die Kursteilnehmenden müssen das 18. Lebensjahr vollendet haben. Im Weiteren haben Kursteilnehmende persönlich für ihren rechtmäßigen Aufenthalt in der Bundesrepublik Deutschland und eine für sie eintrittspflichtige Kranken-, Unfall- und Haftpflichtversicherung Sorge zu tragen.

2. Anmeldung zu den Kursen bei KS++

2. 1 Die Anmeldung kann persönlich in der Schule, über unsere Online Anmeldung, über Chat-Beratungen oder per E-Mail erfolgen. Die Anmeldegebühr für die Anmeldungen beträgt 80 EUR. Zurzeit wird die Gebühr nicht gefordert, wenn die Teilnehmenden die gebuchten Kurse ordentlich besuchen. In allen anderen Fällen wie z.B. Widerrufen werden die Anmeldegebühren nachberechnet.

2.2 Die Kurse A1 bis C1 sind jeweils als ein Paket zu buchen. Ein Kurs beinhaltet mindestens 20 Unterrichtsstunden pro Woche (1 UE=45 Min.) und dauert ca. 6 bis 8 Wochen. Die in den Kursraum fallenden deutschen Feiertage sowie der am Ende eines jeden Kurses anfallende Korrekturtag werden nicht nachgeholt. Die Zahlung der vereinbarten Kursgebühr wird im Zeitpunkt der Anmeldung (Onlineanmeldung oder Offline in der Schule) fällig.

2.3 Die Kursgebühren müssen vorm Einstufungstest vollständig bezahlt werden. Etwaige Überweisungsgebühr für die Kursen werden von den Teilnehmenden getragen. Gezahlte Kursgebühren sind nach der Widerrufsfrist nicht erstattungsfähig, wenn die Teilnehmenden am Kurs oder einzelnen Unterrichtsstunden – gleich aus welchem Grund – nicht teilnehmen. Nimmt der/die Teilnehmende die Unterricht – gleich aus welchen Gründen – nicht oder nicht mehr wahr, besteht kein Anspruch auf Erstattung der Kursgebühr.

2.4 Die Anmeldungsbestätigung für die Kurse A2 bis C1 berechtigt die Kursteilnehmenden zunächst nur zur Teilnahme am Einstufungstest. Die Kursinformationen in der Anmeldebescheinigung sowie in der Einladung weisen eine Reservierung aus. Diese Informationen sind zunächst NUR vorläufig, nicht rechtsverbindlich und weisen keine tatsächlichen Sprachfähigkeiten der Teilnehmende nach. Die Kursteilnehmenden können die von der KS++ Sprachschule ausgestellten Anmeldebescheinigung und  Einladung für den Visumantrag verwenden. Um zu gewährleisten, dass sich die Teilnehmenden eines Kurses auf einem in etwa gleichen Sprachniveau befinden, wird für die Kursniveaus A2 bis C1 jeweils ein Einstufungstest stattfinden. Die Auswertung des Einstufungstests richtet sich nach den Anforderungen des Gemeinsamen europäischen Referenzrahmens (GeR) und ist verbindlich. Bei Nichtbestehen des Einstufungstests ordnet die KS++ Sprachschule die Teilnehmenden einem Kurs einer niedrigeren Niveaustufe zu, der den tatsächlichen Leistungsniveau der Teilnehmende entspricht.

2.5 Wenn Teilnehmende einen anderen als den vorgesehenen Termin für den Einstufungstest wünscht, wird eine zusätzliche Gebühr in Höhe von 20 € (A1 – B1) und 30€ (B2-C1) erhoben.

2.6 Für die internen Kursteilnehmenden setzt die Teilnahme an einem Folgekurs (ein Kurs der nächsten höheren Stufe) voraus, dass die Teilnehmenden die Abschlussprüfung des besuchten Kurses bestanden haben und die für die Buchung des Folgekurses zu zahlende Gebühr bis zum Kursbeginn vor dem letzen Kurstag auf das Konto von der KS++ Sprachschule eingezahlt haben. Bei Nichtbestehen der Abschlussprüfung eines Kurses können die Teilnehmenden den Kurs der gleichen Stufe wiederholen.

2.7 Wenn Teilnehmende einen anderen als den vorgesehenen Termin für den internen Abschlusstest der Kurse wünscht, wird eine zusätzliche Gebühr in Höhe von 60 EUR (A1 – B1) und 80 EUR (B2 – C1) erhoben. Für externe Teilnehmende betragen die Gebühren jeweils 120 EUR (A1 bis B1) und 150 EUR (B2 und C1).

2.8 Anmelde- und Teilnahmebescheinigungen werden erst ausgestellt, wenn die Kursgebühr vollständig bezahlt ist.

2.9 Für Anmeldungen von Teilnehmenden durch Dritte haften der Anmelder und der Angemeldete beide gegenüber der KS++ Sprachschule.

3. Anmeldung zu den Prüfungen bei KS++

3.1 Die Anmeldegebühr für die Anmeldungen zu einer Prüfung (Telc, TestDaF*, DSH usw.) beträgt 45 EUR. Eine Abmeldung ist nur bis vier Wochen vorm Prüfungstermin möglich. Bei der Abmeldung wird die Anmeldegebühr nicht zurückerstattet.

3.2 *Eine Abmeldung von TestDaF ist NUR innerhalb des Anmeldungszeitraums möglich. Siehe bitte TestDaF- Webseite.

3.4 Eine Abmeldung von den Prüfungen muss schriftlich erfolgen, z.B. per E-Mail und per Post, aber keine Textnachricht/SMS/Whatsapp/Wechat.

4. Widerrufsrecht

4.1 Der verbindliche Abschluss bei der Anmeldung zu den Kursen bei der KS++ Sprachschule kommt mit der Onlineanmeldung bzw. dem Zugang der Anmeldebestätigung (auch elektronisch) beim Kursteilnehmer zustande. Die Widerrufsfrist beträgt 14 Tage nach der Anmeldeabschluss.  Innerhalb der Widerrufsfrist kann die Anmeldung/den Vertrag schriftlich per Mail oder per Post kostenfrei gekündigt werden. Nach der Begleichung der Kursgebühr verliert der Kursinteressent sein Widerrufsrecht.

4.2 Sofern keine Dokumente (z.B. Anmeldebescheinigung, Teilnahmebescheinigung) seitens der KS++ Sprachschule ausgestellt wurden, kann vom Widerrufsrecht nur bis zum spätestens vier Wochen vor Beginn des Kurses Gebrauch gemacht werden. Bei einer Anmeldung, die weniger als vier Wochen vor Beginn des Kurses erfolgt, verzichtet die Kursteilnehmende auf sein Widerrufsrecht. Sofern ein/e Teilnehmende/r die Kurse im Voraus bezahlt hat und eine Anmeldebescheinigung, Teilnahmebescheinigung oder ein anderes Dokument von der KS++ Sprachschule erhalten hat, verzichten er/sie auf sein Widerrufsrecht. Im Falle des Nichtbestehen der Abschlussprüfung verpflichten die Teilnehmenden sich, den nicht bestandenen Kurs bei der KS++ Sprachschule zu wiederholen. Die Rückerstattung der Kursgebühren ist in diesem Fall auch nicht möglich.

4.3 Bei Anmeldungen aus dem Ausland ist ein Rücktritt nach der Widerrufsfrist und/bzw. nach dem erfolgreichen Visumantrag NICHT mehr möglich. Ein Rücktritt in diesem Fall ist NUR möglich, wenn der Antrag auf ein Visum abgelehnt wurde. In diesem Fall muss der originale Ablehnungsbescheid der Botschaft in unserem Büro vorgelegt werden. Die mit der Anmeldung fällige Anmeldegebühr von 80 EUR kann nicht erstattet werden. Die mit der Anmeldung fällige Gebühr zur Visumunterstützung und die teilweise online besuchte Kurse können nicht erstattet werden.

4.4 Beim erfolgreichen Visumantrag ist keine Rückerstattung mehr möglich.

5. Verschiebung

5.1 Verschiebt ein Teilnehmer einen bereits gebuchten Kurs auf einen späteren Termin, so gelten folgende Fristen und Gebühren:

  • Verschiebung bis vier Wochen vorm Kursbeginn: keine Gebühren.
  • Verschiebung zwischen dem 28. Tag bis 15. Tag vor Kursbeginn: 75 EUR
  • Verschiebung zwischen dem 14. Tag bis 8. Tag vor Kursbeginn: 150 EUR
  • Bei 7 oder weniger als 7 Tagen vorm Kursbeginn ist keine Verschiebung möglich.

5.2 Der Antrag auf eine Verschiebung muss schriftlich erfolgen (z.B. per E-Mail oder per Post, aber keine Textnachricht/SMS/Wechat/Whatsapp).

6. Kursteilnahme an den Kursen der KS++ Sprachschule

Alle neu angemeldeten Kursteilnehmenden, die die Kurse für den Visumantrag reserviert haben, verpflichten sich, spätestens zwei Wochen vorm Kursbeginn ihre rechtzeitige Teilnahme am Kurs schriftlich (z.B per Mail, per Post, oder unter https://ksplusplus.de/bestaetigung-der-kursteilnahme/ ) zu bestätigen. Bei Nichtbestätigen der Teilnahme behält die KS++ Sprachschule das Recht vor, den Kurs auf einen anderen Zeitpunkt zu legen.

7. Teilnahme an den Onlinekursen der KS++ Sprachschule

7.1 Die Teilnahme am Onlinekurs setzt technisch voraus, dass die Teilnehmenden über einen Laptop bzw. Computer, ein funktionsfähiges headset, eine Kamera sowie einen Breitband-Internetzugang verfügt. Die Teilnehmenden tragen für die Einrichtung der technischen Vorraussetzungen selbst Sorge.

7.2 Die Teilnehmenden lassen die Kamera während des Kurses eingeschaltet. Die Teilnehmenden sind dazu verpflichtet, persönlich am Kurs teilzunehmen.

7.3 Die Teilnehmenden dürfen den Zugang zum Unterricht NICHT an Dritte weitergeben und den Unterricht weder zu privaten Zwecken noch zu kommerziellen Zwecken aufzeichnen und verwenden.

8. Ausfall oder Zusammenlegung der Kurse

8.1 KS++ behält sich vor, bei zu geringer Teilnehmerzahl Kurse ausfallen zu lassen oder Kurse der gleichen Stufe zusammenzulegen. Unsere Preise gelten für Gruppen größer als 10 Personen. Sollte die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht werden, kann die KS++ Sprachschule vom Vertrag zurücktreten. Bereits gezahlte Kursgebühren werden in diesem Fall vollständig erstattet. Wir übernehmen im Fall einer Kursabsage bzw, Prüfungsabsage KEINE Haftung für Schäden / Kosten, die aufgrund der Absage der KS++ Sprachschule entstehen oder entstanden sind.

8.2 Die Kurse, die nicht die geforderte Mindestteilnehmerzahl erreicht haben, könnten nach Rücksprache mit den Teilnehmenden gekürzt durchgeführt werden. Die Kürzung erfolgt unter Beachtung und Beibehaltung der geplanten Inhalte und Gesamtkonzeption.

9. Haftung

9.1 Die KS++ Sprachschule haftet nicht bei Unfall, Krankheit oder Verlust/Diebstahl von Wertgegenständen. Wir empfehlen den Abschluss von entsprechenden Versicherungen vor Reisebeginn.

9.2 Ein Anspruch auf Unterricht durch eine bestimmte Lehrkraft besteht nicht. Ein eventueller Lehrkraftwechsel berechtigt den Teilnehmenden weder zur Kündigung noch zum Rücktritt vom Vertrag.

9.3 Die Teilnahme an den Veranstaltungen, z.B. Ausflüge, Exkursionen, Abschluss- oder Kursfeiern, erfolgt auf eigene Gefahr. Ein Versicherungsschutz besteht nicht.

9.4 . In Sonderfällen, z.B. Hoheitliche Maßnahmen, Naturkatastrophen, Verkehrsstörungen, Streik, internationale bzw. nationale Infektion, Störungen in der Energie- und Rohstoffversorgung, plötzliche Erkrankung des Referenten, Dozenten oder Lehrers und sonstige Fälle höherer Gewalt, die die KS++ Sprachschule nicht zu vertreten hat, befreien die KS++ Sprachschule für die Dauer der Auswirkungen der Störung von der Verpflichtung zur Vertragserfüllung. In diesen Fällen ist die KS++ Sprachschule nicht zum Schadenersatz, insbesondere nicht zum Ersatz von Reise- und Übernachtungskosten sowie Arbeitsausfall verpflichtet.

9.5 KS++ ist berechtigt, in 9.4 genannten Sonderfällen die Kurse und Prüfungen zu verschieben. Schadenersatzansprüche von Teilnehmenden bestehen nicht.

9.6 Besteht die Unmöglichkeit darin, dass diese nicht wie vereinbart vor Ort in den Räumen von der KS++ Sprachschule erbracht werden können, ist die KS++ Sprachschule berechtigt, die Kurse und die Prüfungen online durchzuführen. Auch in diesem Fall sind Schadenersatzansprüche der Kursteilnehmende ausgeschlossen.

10. Datenschutzverodnung:

10.1 Mit der Anmeldung erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihre personenbezogenen Daten erhoben, verarbeitet und gespeichert werden. Im Vordergrund steht die Beachtung der Datenschutzvorschriften, sodass diese Daten ausschließlich zur Erbringung ihrer Dienstleistung verwendet werden. (weiter…)

11. Copyright

11.1 KS++ Sprachschule stellt den Kursteilnehmenden leihweise umfangreiche Lehr-Materialien zur Verfügung. Es ist dem Kursteilnehmer nicht gestattet, deren Inhalte oder Teile hiervon selbst oder durch eine Dritte zu bearbeiten, zu vervielfältigen, zu verbreiten, im Internet hochzuladen, öffentlich wiederzugeben, zu veröffentlichen, mit ihnen zu werben oder sie sonst in einer rechts- oder gesetzwidrigen Art und Weise zu nutzen.

Die eventuelle Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen dieses Vertrages hat nicht die Unwirksamkeit der anderen Bestimmungen zur Folge. Die ganz oder teilweise ungültige Bestimmung soll durch eine Regelung ersetzt werden, die dem Sinn und Zweck der unwirksamen Bestimmung am nächsten kommt.

Stand: 01.07.2021

Scroll to Top